Gapyong
Reihen- und Einzelhäuser
Wohnen

Perspektive

Wohnen

YO2 architecture urbanism

BGF ca. 3.890 qm

2009

Das neue Wohngebiet entsteht im Tal des Gapyong, in der Nähe Seouls. Das Projekt liegt an einem steilen Hanggrundstück. Stufenförmig angelegte Terrassen modellieren das Gelände und schaffen Platz für die Wohngebäude und dahinter angrenzende Gärten. Für das Projekt wurden von verschiedenen Architekturbüros neue Wohnkonzepte für  Einzel- und Reihenhäuser entwickelt. Ziel unseres Entwurfes ist die Schaffung eines energieeffizienten und nachhaltigen Gebäudes. Die Nachhaltigkeit beschränkt sich hierbei nicht nur auf die Energieversorgung und für den Bau verwendete Rohstoffe. Durch die flexible Raumaufteilung passt sich das Gebäude an die unterschiedlichen Bedürfnisse von Singles, Familien und Senioren an. Das offene Raum- und Volumenkonzept ist die Besonderheit des Hauses, das ihm die Qualität eines Lofts verleiht. Der Innenraum wird von seiner Multifunktionalität bestimmt. Schiebetüren im Erdgeschoss verdecken nicht nur Funktionsbereiche, sondern können auch zur Unterteilung des offenen Raums in verschiedene kleinere Nutzungsbereiche genutzt werden.

Der Schlafbereich ist im Obergeschoss des MS Loft zu finden. Auch dieser Bereich ist flexibel aufgebaut, die Raumgrößen sind so gewählt, dass sie verschiedene Nutzungen zulassen. Zum Lesen oder Arbeiten findet sich ein Rückzugsort auf einer Galerie, die oberhalb des Wohnbereiches liegt und eine Blickverbindung ins Erdgeschoss besitzt. 

Für die Küche wurde ein möglichst effizienter Arbeitsplatz geschaffen, in dem alle für die Nutzung erforderlichen Elektrogeräte integriert sind. Auch Waschmaschine und Trockner finden ihren Platz in einem Einbaumöbel, sodass der gesamte Wohnbereich aufgeräumt und großzügig wirkt. Insgesamt entstehen 4 Einzel- und 26 Reihenhäuser vom Typ MS Loft.